„Unser Qualitätsmanagement-System hilft uns, zu jeder Zeit das Richtige zu tun. Für unsere Patienten bedeutet das ein hohes Maß an Sicherheit.“  

Birgit Stühmeier,

Qualitätsmanagement

 

Hohe Standards in ärztlicher Versorgung und Pflege

 

 

Seit unserer Gründung 1930 haben wir an unserer Klinik ein Ziel: Wir wollen unseren Patientinnen und Patienten eine ärztliche und pflegerische Versorgung auf hohem Niveau bieten. Um das zu erreichen, betreiben wir mit unserer Schwesterklinik, dem Krankenhaus Neuwittelsbach, ein eigenes Qualitätsmanagement. So können wir hohe Qualitätsstandards sichern und uns ständig verbessern.  

 

Die Patientensicherheit steht für uns dabei an erster Stelle

 

Daher sorgen wir mit unserem klinischen Risikomanagement dafür, Fehler oder Risiken in der Versorgung zu vermeiden. Außerdem verwenden wir die von der WHO erarbeitete OP-Checkliste. Mit ihr können wir im OP-Saal vorgegebene Sicherheitsstandards einhalten, die Verfügbarkeit notwendiger Ressourcen kontrollieren und die Aufgabenverteilung genau regeln.  

 

Dass unser Akademisches Lehrkrankenhaus den hohen Ansprüchen der Patienten gerecht wird, zeigt sich bei unseren regelmäßigen Patientenbefragungen. Hier schneiden wir in den meisten Fällen sehr gut ab. Kritische Rückmeldungen nehmen wir als Ansporn, unsere Arbeit weiter zu verbessern. 

Für einen ganzheitlichen Blick: unsere interdisziplinären Fallkonferenzen

An unserer Klinik pflegen wir ein enges Netzwerk aus allen Fachbereichen. Komplexe Fälle werden mit den beteiligten Disziplinen in einer Fallkonferenz, manchmal auch mehreren, besprochen. Bei Ihrer Behandlung profitieren Sie also vom gebündelten Wissen aller unserer Experten.  

Pflegequalität ist Lebensqualität

Bei der Pflege orientieren wir uns an den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen. Wir haben ein spezielles Konzept, das unsere Pflegequalität sichert. Wir legen auch besonderen Wert auf den persönlichen Kontakt und Ihre individuellen Bedürfnisse.   

 

Unser Pflegekonzept

Qualität schwarz auf weiß

Unseren Beauftragten für die Sicherheit der Medizinprodukte erreichen Sie über die E-Mail-Adresse: 

medizinproduktesicherheit@maria-theresia-klinik.de.

 

Detaillierte Angaben zu unserem Qualitätsmanagement finden Sie in unserem Qualitätsbericht 2020. 

 

Qualitätsbericht downloaden